0(0)

Selbsthypnose- Nutze die Macht Deines Unterbewusstseins

  • von admin
  • Kurslevel: Anfänger
  • Kategorien Hypnose
  • Insgesamt eingeschrieben 0
  • Zuletzt aktualisiert 01/07/2020

Über den Kurs

In diesem Kurs geht es darum, Selbsthypnose zu erlernen, um damit mehr Kontrolle über die eigenen Gedanken und Empfinden zu erlangen. Wofür Hypnose lernen? Hypnose ist eine hervorragende Methode, psychische und auch körperliche Beschwerden zu lindern und auch zu beseitigen.

Beschreibung

Startet am 25.07.2020! Kostenlose Anmeldung bis zum 25.07.2020!!

In diesem Kurs geht es darum, Selbsthypnose zu erlernen, um damit mehr Kontrolle über die eigenen Gedanken und Empfinden zu erlangen.

Wofür Hypnose lernen?

Hypnose ist eine hervorragende Methode, psychische und auch körperliche Beschwerden zu lindern und auch zu beseitigen.

Im Zustand der Trance, den man während der Hypnose erreicht, sind Körper und Geist tief entspannt und gleichzeitig ist die Aufmerksamkeit sehr fokussiert. Die Konzentration wird auf das Innere gelenkt und das, was im “Außen” als störend empfunden wird, rückt in den Hintergrund.

Vereinfacht ausgedrückt kann Hypnose als veränderter Bewusstseinzustand bezeichnet werden. Die meisten Menschen denken, dass Hypnose ein Trance-ähnlicher Zustand ist, und das ist richtig. Wenn Du in Hypnose bist, befindest Du Dich tatsächlich in einem super-entspannten Zustand, wo Dein Bewusstsein so entspannt ist, dass Du überhaupt nicht mehr an normale Alltagsdinge denkst. Der Hypnosezustand erlaubt Dir, mit Deinem Unterbewusstsein in Verbindung zu treten.

Auch wenn Hypnose keine allgemein gebräuchliche Behandlungsform im Westen ist, so wird sie doch in verschiedenen Formen im Osten und in der Medizin von Eingeborenen seit Jahrhunderten angewendet. Nachdem der Westen viele alte Heilungsmethoden entdeckt hat wie z.B. Homöopathie und Kräutermedizin, entdecken nun auch westliche Ärzte und alternative Heilberufewieder die Vorteile der Hypnose, um Patienten zu behandeln, die nicht gut oder überhaupt nicht auf traditionelle westliche Medizin ansprechen. Studien haben ergeben, dass Hynose einen positiven Effekt auf viele Krankheitsbilder haben kann, einschließlich solcher mit chronischen Schmerzen und chronischer Müdigkeit.

Psychologen nutzen Hypnose schon seit langem zur Beurteilung und Behandlung von Patienten.

 

Beispiele für Anwendungsbereiche:

Anspannungen lösen
Selbstbewusstsein/ Selbstvertrauen steigern
Schüchternheit
Depressive Verstimmungen
Entscheidungsfindungen
Selbstheilungskräfte stärken
Tiefenentspannung
Prüfungsangst
Gedächtnistraining
Gewichtsabnahme
Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

und so vieles mehr…

Im ersten Modul werden wir uns die Begriffsklärung vornehmen, die Grundlagen und dies wird mit einem kleinen Quiz enden. Das bedeutet, dass Du lernen wirst, zu was Du in der Lage sein wirst, wenn Du Dich selbst hypnotisieren kannst.

Es wird erläutert welche Rolle das Bewusstsein und das Unterbewusstsein spielen, wie Du Dein Unterbewusstsein für Dich arbeiten lässt und welchen großen Effekt das auf Dein Wohlbefinden und innere Einstellung haben kann.

Das zweite Modul wird hypnotische Sprachmuster und ihre Verwendung behandeln. In diesem Modul werde ich Hypnosetexte zur Verfügung stellen, die zum Üben und als Vorlage genutzt werden können. Außerdem wirst Du leren, eine gewünschte Emotion zu ankern, so dass Du jederzeit darauf zugreifen kannst.

Dazu wirst Du die besten Techniken kennenlernen, wie Du Dich selbst als Ungeübter hevorragend auf Deine Selbsthypnose vorbereiten kannst, sowie Schlüsselworte, die Deinen Erfolg mit Deinen eigenen Suggestionen verstärken. Nur wenige Minuten können Dir den Schlüssel für dauerhaftes Wohlbefinden und innere Gelassenheit in die Hand geben. Was auch immer Du Dir wünscht, mit der Macht Deiner Gedanken kannst Du es möglich machen!

Der Abschluss dieses Moduls wird eine selbst formulierte Selbsthypnose sein, die eingereicht werden kann,wenn Du es möchtest. Ich werde mir Deine Vorlage ansehen und Anregungen geben, wie Du sie eventuell noch wirksamer gestalten kannst.

 

Print Friendly, PDF & Email
Selbsthypnose- Nutze die Macht Deines Unterbewusstseins

Was werde ich lernen?

  • Am Ende des Kurses wirst Du in der Lage sein, Suggestionen mit Hilfe von Sprachmustern selbst auszuarbeiten und anzuwenden. Du wirst Dich selbst in eine hypnotische Trance versetzen können und in der Lage sein, in Kontakt mit Deinem Unterbewusstsein zu treten um dort gewünschte Veränderungen in bestimmten Mustern Deines Lebens zu vollziehen.

Themen für diesen Kurs

2 Lektionen

Grundlagen der Hypnose

Lektion 1: Geschichte der Hypnose
Lektion 2: Induktion, Vertiefung, Hauptteil, Ausleitung
Allgemeines Verständnis der Grundlagen der Hypnose

Über die Dozenten

0 (0 Bewertungen)

1 Kurse

0 Kursteilnehmer

Hypnose
Kostenlos

Die Materialien enthalten

  • Scripte, Tonaufnahmen, Begrüßungsvideo

Anforderungen

  • Es gibt keine Anforderungen. Allerdings darf Hypnose nicht bei psychischen Krankheiten angewendet werden, auch nicht bei akuten Psychosen.

Zielgruppe

  • Jeder, der Interesse daran hat, eine wunderbare Entspannungstechnik zu erlernen und zu erfahren, wie einfaches ist, sich mit Hilfe bestimmter Suggestionen neue Impulse zu geben.