Alles nicht so einfach-oder doch?

For english version please scroll down

Dieser Beitrag enthält Werbung

Hallo an alle,

ich möchte mich dafür entschuldigen, dass gestern und vorgestern mein Blog nicht oder nur eingeschränkt erreichbar war.

Das lag an “Wartungsarbeiten”, na ja eher am Wechsel meines Providers. Heißt das so?

Ich gebe gerne zu, dass ich von all dem, was ich hier mache, keine Ahnung habe. Rein technisch, meine ich. Und trotzdem funktioniert nach drei Monaten alles so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Werbung

Es gibt so vieles, was bedacht werden muss, so viele Plug-ins, die alle toll sind und so viele, deren Funktionsweise ich nicht mal annäherend verstehe (die sind bestimmt auch toll!)

Jedenfalls hatte ein Ad-Plug-in, dass mir sehr gut gefallen hatte, weil es wirklich, wirklich leicht anzuwenden war, einen Fehler der REST-API verursacht. Ich habe einen halben Tag gebraucht, bis ich herausfand, dass ich da selbst nichts machen kann.

Und noch mal anderthalb Tage bis ich überhaupt herausfand, was das Problem verursachte. Dazu hatte ich noch ein Loop-Ereignis, oder so ähnlich, was mir auch nichts sagte. Aber es verschwand auch nicht aus der Beschwerdeliste. Mein Blog funktionierte nicht mehr!!

Also rief ich meinen Hosting Service an (jetzt ex- Service) weil dieser nur telefonisch erreichbar ist. In der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr. Kein Chat, keine E-Mail. Kein Service.

Blog

Nach 52 Minuten Gespräch gab der Mitarbeiter zu, leider auch nicht zu wissen, was ich da machen könnte. Am nächsten Tag konnte ich nicht mehr auf meinen Blog zugreifen. Auch hier wieder keine Hilfe von meinem Hosting Service.

Kurz entschlossen wechselte ich meinen Anbieter und kann jetzt wieder auf alles zugreifen.

Webhosting

Ja, alles nicht so einfach- oder doch?

Was ich alles gelernt habe in kurzen Zeit seit ich angefangen habe, kann ich selbst kaum fassen.

Und es hat wirklich Spass gemacht!

Alles begann, als ich bei Amazon dieses Buch als Empfehlung erhielt:

Rückblickend weiß ich nicht, warum es eine Empfehlung für mich war, denn technisch bin ich eigentlich nicht interessiert. Tatsächlich änderte sich das aber wundersamer Weise und drei Tage später hatte ich eine Domain, eine Internetseite, mit der ich nichts anzufangen wusste, und zwei Blog-Seiten.

Auch mein ehemaliger Provider fragte mich, warum ich denn zwei Seiten habe, und natürlich konnte ich das nicht beantworten.

Ich war aber ganz froh darüber, denn, wirklich Minuten, bevor ich veröffentlichen wolllte, löschte ich (wundersamerweise) alles. Wirklich ALLES!

Werbung

Also fing ich mit der anderen Seite nochmal völlig von Vorne an, was nur noch zwei Tage dauerte und dann…konnte ich veröffentlichen.

Es war eine ganz tolle Erfahrung, ohne jegliche Ahnung einen Blog zu schaffen, mit allem, was dazu gehört. Oder besser, am Anfang mehr, als dazu gehörte.

READ  6 leichte Möglichkeiten, positive Veränderungen in Dein Leben zu bringen: Teil 2

Ich war im Plug-in Rausch, fand jedes Angebot toll, und installierte ganz viel. Es war fast besser als online einzukaufen!

Blog

Und das mir, die nach wie vor ihr altes Sony-Ericsson K800i benutzt und nicht wechseln möchte, ich fand mich nun in einer Welt mit Instagram und Twitter, Pinterest und WordPress wieder (die ersten drei habe ich bis jetzt noch nicht richtig verstanden).

Blog Plug-ins- Welche braucht man?

Aber trotzdem nutze ich jetzt soziale Medien. Und schreibe diesen Blog. Ist es vielleicht doch so einfach?

Ich habe mich jedenfalls mit viel Hingabe, Zeit und Lernen in mein neues Projekt gestürzt, manchmal in Eifer des Gefechts etwas zu verbissen. Jetzt kann ich auch mal abschalten und einfach warten, bis ich wieder Lust habe, mich mit dem ganzen technischen Kram zu befassen.

Hier habe ich, für Interessierte noch ein paar Hilfsmittel, Plug-ins und Links zusammengetragen, die den Start vielleicht vereinfachen:

Als Provider kann ich nur empfehlen:

Webhosting

(Meine erster Provider war GoDaddy, ist nicht zu empfehlen)

Welche Plug-ins empfehle ich uneingeschränkt:

Jetpack

ist ein Sicherheitsprogramm, bietet die Möglichkeit, Statistiken einzusehen, Spam zu verwalten und vieles mehr. Bei mir war es gleich installiert und nach der Aktualisierung konnte ich auf mehr Services zugreifen.

Es gibt eine kostenlose Version und eine, die man bezahlen muss, die natürlich mehr Optionen hat.

Rainmaker und Icegram

Rainmaker ist ein Plug-in, mit dem Du verschiedene Formulare vorbereiten kannst. Du kannst zwischen diversen Vorlagen wählen für die Formulare, die Du auf Deiner Seite zeigen möchtest, wie z.B. ein Kontaktformular, ein Willkommensgruß und vieles mehr.

Mit Icegram kannst Du Kampagnen starten, wie z.B. E-Mail-Listen, Kunden etwas anbieten, Informationen über neue Beiträge. Und eine Cookie Richtlinie.

Beide Plug-ins sind simple und einfach zu installieren und ob Kampagne oder Kontaktformular leicht einzurichten.

Diese beiden Plug-ins sind miteinander kompatibel.

Rank Math

Das absolut beste SEO Plug-in, das es gibt!!

Ich habe es heute erst installiert und bin begeistert davon. So einfach einzurichten und den Anforderungen nachzugehen, die es an den SEO-Content hat.

Absolut das beste Plug-in, das ich habe. Uneingeschränkt zu empfehlen, für Leute, die nicht die Zeit oder Lust haben, sich in SEO einzuarbeiten!

Werbung

Vielleicht hat auch dieses Buch neue Einsichten und Möglichkeiten zu bieten:

Und hier ist der Link zu Sally Ann Millers Blog:

https://www.sallyannmiller.com/

Wer sich anmeldet, bekommt noch mal Extra-Material über einen Link bereitgestellt, der den Anfang beim Bloggen erleichtern wird. Außerdem kannst Du Mitglied Ihrer Facebook-Gruppe werden und von einer Vielzahl an Boni profitieren.

Aber auch ihr Blog hat sehr gute und hilfreiche Beiträge, allerdings in englischer Sprache.

Hier mein erster spontaner Beitrag über meinen Blog:

https://janinalaurien.com/ueber-diesen-blog/

Vielen Dank für Dein Interesse, ich wünsche Dir eine gesunde, störungsfreie Zeit und frohes Schaffen! Für Fragen kannst Du mich gerne anschreiben, werde so schnell es mir möglich ist antworten.

READ  Über diesen Blog

Liebe Grüße und alles Gute

Janina

My Blog- not so easy at all- isn´t it?

This post contains advertising

Hello everyone,

I want to apologize , that my blog was yesterday and the day before yesterday not or limited reached.

This was due to “Maintenance work”, well rather the change of my provider. Is that called so?

I like to admit, that I have no idea , what I’m doing here, ,. Purely technical speaking, I mean. And still everything works like this after three months, as I imagined.

advertising

There is so much, what needs to be considered, so many plugins, which are all great and so many, I don’t even understand how they work (they’re also great!)

Anyway I had an ad plug-in, that I really liked, because it , was really easy to use, causes the REST API to fail. It took me half a day, until I found out, that I can’t do anything myself.

And another day and a half until I even found out, what caused the problem. I also had a loop event, or something like that, which also didn’t tell me anything. But it did not disappear from the list of complaints. My blog stopped working!!

So I called my hosting service (now ex- Service) because this can only be reached by phone. In the time of 8.00 to 20.00 o´clock. No chat, no email. No service.

Blog

After 52 minutes of conversation the employee of the company admitted , that he unfortunately not knowing either, what I could do there. The next day, I was unable to access my blog. Again no help from my hosting service.

I quickly changed my provider and can now access everything again.

Webhosting

And, not all that easy- or is it?

What I have learned in a short time since I started, I can hardly believe myself.

And it was really fun!

Everything began, when I got this book on Amazon as a recommendation:

Looking back, I don’t know, why it was a recommendation for me, because I’m not really technically interested. In fact that miraculously changed and three days later I had a domain, a website, I didn’t know what to do with, and two blog pages.

My former provider also asked me, why I have two pages, and of course I couldn’t answer that.

But I was very happy about it, because, really minutes, before I wanted to publish, I deleted (miraculously) everything. Really everything!

advertising

CuriosityStream

So I started all over again with the other side, which only took two days and then…I was able to publish.

READ  10 Tips for pastime at home

It was a really great experience, creating a blog without any clue about the matter, with ALL, what goes with it. Or better, in the beginning more, than it needed.

I was in the plug-in frenzy, loved every offer, and installed a lot. It was almost better than shopping online!

Blog

And me, who still uses their old Sony-Ericsson K800i and does not want to change this, I now found myself in a world with Instagram and Twitter, Pinterest and WordPress (I haven’t really understood the first three yet).

READ  10 Abwehrmechanismen-die genialen Lösungen unseres Unterbewusstseins

Table of Contents

Blog Plug-ins- Which one do you need?

But I’m still using social media now. And write this blog. Maybe it’s that easy?

In any case, I have a lot of dedication, time and learning plunged into my new project, sometimes doggedly in the heat of the moment. Now I can switch off and just wait, until I feel like it again, to deal with all the technical stuff.

Here I have, for those interested a few more aids, Gathered plug-ins and links, that might make it easier to get started:

I can only recommend as a provider:

Webhosting

(My first provider was GoDaddy, is not recommended)

I fully recommend which plug-ins:

Jetpack

is a security program, offers the possibility, View statistics, Manage spam and more. For me it was installed immediately and after the update I was able to access more services.

There is a free version and one, that you have to pay, which of course has more options.

Rainmaker and Icegram

Rainmaker is a plug-in, with which you can prepare various forms. You can choose between various templates for the forms, that you want to show on your page, such as. a contact form, a welcome and much more.

You can start campaigns with Icegram, such as. E-Mail-Lists, Offer customers something, Information about new posts. And a cookie policy.

Both plug-ins are simple and easy to install whether you set up a campaign or contact form.

These two plug-ins are compatible with each other.

Rank Math

The absolute best SEO plug-in, that there is!!

I just installed it today and am thrilled with it. So easy to set up and follow the requirements, of the SEO content.

Absolutely the best plug-in, that I have. Highly recommended, for people, who don’t have the time or desire, to familiarize yourself with SEO!

advertising

Energysupport

Perhaps this book also has new insights and opportunities:

READ  mindfulness – incredibly effective!! Relax in just 2 minutes

And here is the link to Sally Ann Miller’s blog:

https://www.sallyannmiller.com/

Who registers, gets extra material provided via a link, that will make it easier to start blogging. You can also become a member of her Facebook group and benefit from a variety of bonuses.

But her blog also has very good and helpful posts, however in English.

Here is my first spontaneous post on my blog:

Thank you for your interest, I wish you a healthy , trouble-free time and happy work! Feel free to write to me if you have any questions, I will answer as soon as possible.

Best wishes and all the best

Janina

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email
Mein Blog-Alles nicht so einfach-oder doch? Bloggen mit technischen Problemen
Markiert in:     

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: